Aktuelles

News-ID: 6889 Sonntag, 27. Februar 2022, ca. 22:51 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Erneut ziehen hunderte „TikTok-Kids“ durch Innenstadt von Hannover und provozieren Polizei
Am Hauptbahnhof und Steintorplatz sammelten sich am Samstagabend rund 300 meiste Jugendliche

Erneut haben sich mehrere hundert sogenannte „TikTok Kids“ über die gleichnamige Videoplattform in der Innenstadt von Hannover gesammelt und die Ordnungsmacht herausgefordert. Am „ Kröpcke“ und angrenzenden Bereich um den Hauptbahnhof und Steintorplatz sammelten sich am Samstagabend rund 300 meiste Jugendliche. In sozialen Netzwerken wurden Massenschlägereien angekündigt, daher zeigte die Polizei deutliche Präsenz und kontrollierte Personalien des meist noch sehr jungen Klientels. Ob es zu strafbaren Handlungen gekommen ist, wird derzeit noch geprüft. Ziel ist offenbar die Polizei zu provozieren und auf Trab zu halten und dabei spektakulären Video Content für bekannte Videoplattformen zu generieren. Nach unserem Eindruck behielt die Polizei gestern die Kontrolle und war jeder Zeit Herr der Situation. Es wurde jedoch mehrfach ohrenbetäubende Pyrotechnik gezündet. Erst am letzten Wochenende wurde ebenfalls zur einer Massenschlägerei über soziale Netzwerke aufgerufen. Stundenlang hielten die Jugendlichen die Polizei auf Trapp und lieferten sich ein Katz- und Mausspiel. Auch in anderen Städten kam es zu ählichen Versammlungen.

Unsere Bilder und O-Töne: 

-         Jugendliche sammeln sich am Kröpcke

-         Polizei mit Helmen vor Ort

-         Polizei fährt durch Fußgängerzone

-         Mehrere Polizeikräfte sammeln sich vor HBF

-         Personalien mehrerer Jugendlicher wird in Ladenpassage überprüft

Weiter stellen wir m mehrere Handyvideos zur Situation aus Hannover bereit Quelle:TIKTOK

Bitte Persönlichkeitsrechte der Jugendlichen wahren!

 

-         Ca. 10 min HD-Rohmaterial ab sofort in vier Teilen unserem Videoserver abrufbar.

News-ID: 7240

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage