Aktuelles

News-ID: 6880 Montag, 17. Januar 2022, ca. 10:00 Uhr
Brocken / Landkreis Harz / Sachsen-Anhalt
Orkanartiger Sturm peitscht über den Brocken – Tief „Hannelore“ sorgt für stürmischen Wochenbeginn bei Windstärke (bft) 11
Hartgesottene Wanderer sprechen von Lebensgefahr – Brockenbahnbetrieb eingestellt, kaum Touristen auf dem Brocken, Ranger warnt den Brocken heute nicht zu besteigen

Erst nass, stürmisch und dann kalt: Zum Wochenbeginn geraten weite Teile Deutschlans unter den Einfluss eines Tiefs namens „Hannelore“. Mit dabei, der erste heftige Orkanartige Sturm des diesjährigen Winters, der aktuell über den vereisten Brockengipfel hinweg fegt. Bei klirrenden  – 2 °C und Böen von über 107km/h (Windstärke 11), gibt es auf dem eisigen Plateau kein sicheren Halt mehr für die mutigen Besucher. Immerhin: Im Laufe des Tages sollen die Sturmböen nachlassen. Unser Wetterfrosch aus dem Harz bringt etwas Spannung ins Spiel, neben Wind und Regen erwartet uns mit Polarluft Ausläufern, vielleicht sogar etwas Schnee bis ins Flachland am Donnerstag. Wir nehmen es mal mit Humor:

„Nirgends strahlt der Himmel so schön grau wie in Norddeutschland“ Die Brockenbahn hat aufgrund der Unwetterlage den Betrieb eingestellt. Auf dem Brocken herrscht Lebensgefahr. 

 

 

 

 

 

 

Unsere Bilder und O-Töne:

 

 

  • Totale Brockengipfel
  • Wind peitscht um Schilder und Tannen
  • Mutige Wandererkämpfen sich zum Gipfel
  • Wanderer mit Spikes an den Schuhen
  • Vereiste Landschaft 
  • Vöxe mit Touristen auf dem Brocken: „… Komme aus Kiel und für mich ist es eine Herausforderung, mit Wetter und Wind nicht gerechnet…, bin das nicht gewohnt, das ist schon Extrem… ist was für hartgesottene, bin schon hingefallen weil es so vereist ist…, Fühlt sich grässlich an, wie eine Eispeitsche… Orkan ist ziemlich stark…, Faszinierende Naturgewalt…, Bin auf mich selbst gestellt, es ist schon riskant… Man muss aufpassen das man nicht heruntergeweht wird..., Für untrainierte Leute lebensgefährlich, deswegen fährt auch nicht die Bahn, dass wäre unverantwortlich“

 

 

 

Ca. 10  min HD-Rohmaterial in drei Teilen ab sofort von unserem Videoserver abrufbar.

News-ID: 7214

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage