Aktuelles

News-ID: 6835 Samstag, 17. Juli 2021, ca. 03:30 Uhr
Neustadt am Rübenberge/ Region Hannover/ Niedersachsen /Messe Düsseldorf /Nordrhein-Westfalen
Regionsfeuerwehr Hannover zur Unterstützung ins Katastrophengebiet aufgebrochen
Hunderte Helfer aus ganz Deutschland in Katastrophengebiet nach Hochwasser

Nach den katastrophalen Unwettern in Nordrhein Westfalen und Rheinland-Pfalz sind am frühen Morgen rund 150 freiwillige Helfer der Regionsfeuerwehr Hannover von Neustadt am Rübenberge  in Richtung Düsseldorf aufgebrochen. Gegen09:30 Uhr erreichten die Ehrenamtlichen mit  35 Fahrzeugen den Bereitstellungsraum auf dem Messegelände in Düsseldorf und warten seit dem auf ihren Einsatzbefehl. 

Um 15 Uhr sollen die Ehrenamtlichen Richtung euskirchen aufbrechen. Auch aus weiteren Landesteilen Niedersachsens machten sich in den letzen Stunden zahlreiche Einsatzkräfte auf den Weg in das Katastrophengebiet. Wir begleiten die Helfer aus der Region Hannover auf ihrem wohl einen ihrer schwersten Einsätze. Wir berichten fortlaufend nach.

 

 

Unsere Bilder und O-Töne:

 

- Einsatzkräfte sammeln sich an der FTZ

 - Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing  spricht zu Einsatzkräften

- Kräfte steigen in Fahrzeuge

- Abfahrt

- O-Töne von Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing  zum bevorstehenden Einsatz

 

Neu:

 

- Fahrzeugkolonne erreicht Messegelände

- Fahrzeuge stehen bereit

- Helfer warten auf Einsatz

- Helfer schlafen auf Boden und sitzen in Campingstühlen

- O-Töne von Lars Schwieger, Leiter der Regionsfeuerwehrbereitschaft I , zum Sachstand

Material: ca. 15 Minuten  HD-Rohmaterial  ab sofort in zwei Teilen  von unserem Videoserver abrufbar
News-ID: 7113

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage