Aktuelles

News-ID: 6782 Sonntag, 24. Januar 2021, ca. 18:15 Uhr
L495 bei Wolfenbüttel / Niedersachsen
PKW rast gegen Baum und fängt Feuer
Fahrer bis zur Unkenntlichkeit im Wrack verbrannt

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonntagabend auf einer Landstraße bei Wolfenbüttel ein Mensch ums Leben gekommen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war ein PKW mit hoher Geschwindigkeit auf der Landesstraße 495 zwischen den Ortsteilen Adersheim und Halchter nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Wagen fing unmittelbar Feuer und brannte vollständig aus. Die alarmierte Feuerwehr konnte für den Fahrer nichts mehr, er verbrannte bis zur Unkenntlichkeit im Wrack. Die genaue Identität sowie das Geschlecht des verunglückten Fahrers stehen derzeit noch nicht zweifelsfrei fest. Ein Sachverständiger wurde zur Unterstützung bei der Unfallermittlung mit zugezogen. Warum der Wagen offenbar die Kontrolle auf regennaser Fahrbahn verlor, ist noch unklar. Die Landesstraße 495 musste für die Unfallaufnahme über mehrere Stunden gesperrt werden. Ein Seelsorger betreut die Kameraden der Feuerwehr zur Aufarbeitung des nicht einfachen Anblicks des Geschehens.

 Unsere Bilder und O-Töne:

-Totale der Unfallstelle

- Polizei und Feuerwehr vor Ort

-völlig ausgebrannter PKW mit abgetrenntem Dach am Baum

- abgerissene Fahrzeugteile neben Wrack

- Einschlag am Baum 

- Polizei bei Unfallaufnahme

- regennasse Fahrbahn

- Bestatter vor Ort

 

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage