Aktuelles

News-ID: 6731 Donnerstag, 15. Oktober 2020, ca. 08:00 Uhr
Kreisstraße 105 bei Hänigsen / Region Hannover / Niedersachsen
Drei Leicht und ein Schwerverletzter bei Auffahrunfall
Ungesicherter Mitfahrer im Laderaum von Kleintransporter wird schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall sind heute Morgen auf der Kreisstraße 125 bei Hänigsen drei Personen leicht und eine weitere Person schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte ein LKW nach einer leichten Kollision der Außenspiegel mit einem entgegenkommenden Fahrzeug sein Fahrzeug zum Stillstand gebracht, ein nachfolgender Kleintransporter konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Heck auf. Ein im Laderaum ungesicherter Mitfahrer wurde schwer verletzt, der Fahrer und zwei Mitfahrer auf der Vorderbank wurden leicht verletzt. Der Schwerverletzte wurde mit einem Hubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus geflogen . Für die Unfallaufnahme war die Kreisstraße 125 zwischen der Bundesstraße 188 und Hänigsen für mehrere Stunden voll gesperrt.

 

Unsere Bilder und O-Töne :

- Totale der Unfallstelle

- Polizei bei Unfallaufnahme

- Blick auf Ladefläche mit schweren Werkzeugen

- Kleintransporter am Heck des LKW

- Frontpartie stark beschädigt

 

NewsID: 6920 4 min HD Rohmaterial ab sofort von unserem ftp-Server

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage