Aktuelles

News-ID: 6708 Donnerstag, 06. August 2020, ca. 15:00 Uhr
Isernhagen / Region Hannover / Niedersachsen
Extreme Trockenheit: Stoppelfelder und Wiesen brennen
Landwirte unterstützen Feuerwehr bei Löscharbeiten mit Traktoren - DROHNENBILDER

Auf Grund der derzeitigen Trockenheit haben auch die Feuerwehren immer mehr zu tun. So auch am Nachmittag in Isernhagen. Ein Stoppelfeld fing Feuer, die Flammen fraßen sich über die trockenen Halme bis an am Feldrand stehenden Sträucher und Bäume. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll  zu tun, ein ausbreiten der Flammen auf weitere Felder zu verhindern. Unterstützt wurden sie dabei von Landwirten auf Traktoren, sie setzen sogenannte Grubber ein, um so eine Schneise zu schlagen. Die Feuerwehr mahnt bei zur Umsicht beim Umgang mit Feuer.

 

Unsere Bilder und O-Töne:

 

-  DROHNENBILDER:

- abgebranntes Stoppelfeld

- Traktoren im Einsatz

- Rauch am Feldrand

 

- Flammen lodern auf Feld und Bäumen

- Feuerwehr löscht vom Dach eines Tanklöschfahrzeuges

- Große Rauchentwicklung

- O-Töne von Tobias Plesse, Einsatzleiter der Feuerwehr Isernhagen, zu den Löscharbeiten und Trockenheit

 

 

 

-NewsID: 6861    15 min. HD Rohmaterial  ab sofort in zwei Teilen von unserem ftp-Server

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage