Aktuelles

News-ID: 6696 Samstag, 25. Juli 2020, ca. 13:00 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Rund 200 Postbank-Mitarbeiter demonstrieren gegen Umzugspläne
Angestellte aus Hannover sollen in Zukunft nach Hameln pendeln

Rund 200 Mitarbeiter haben heute gegen Umzugspläne ihres Arbeitgebers demonstriert. Die Deutsche Bank hat den 500 Mitarbeitern eines Callcenters der Tochter Postbank  Anfang Juni per Mail mitgeteilt, das der derzeitige Standort in Hannover nach Hameln verlagert werden soll. Die Mitarbeiter halten das für unzumutbar da verfügbare Flächen in Hannover zur Verfügung stehen würden, wie am Standort Georgsplatz.

Unsere Bilder und O-Töne:

 

- Demo vor DSL Bank Gebäude

- Demo setzt sich  in Bewegung

- Demo zieht durch Innenstadt

- Transparente und Schilder

- Abschlusskundgebung am Georgsplatz

 

- O-Töne von Christian Thies, Verdi zur Situation

- O-Töne von Ines Alabarta Schmidt, Mitarbeiterin zur Situation

 

-NewsID: 6847 13 min. HD Rohmaterial  ab sofort   von unserem ftp-Server

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage