Aktuelles

News-ID: 6693 Dienstag, 21. Juli 2020, ca. 21:30 Uhr
Burgdorf / Region Hannover / Niedersachsen
Dachstuhl einer ehemaligen Gärtnerei brennt lichterloh
90 Feuerwehrleute im Einsatz

Bei einem Feuer am Rande der Burgdorfer Innenstadt ist am Dienstagabend das Gebäude einer ehemaligen Gärtnerei bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Gegen 21:30 Uhr gingen die ersten Notrufe ein, bereits auf der Anfahrt stand eine schwarze Rauchsäule über der Innenstadt, der Dachstuhl brannte  lichterloh. Umgehend wurden weitere Ortswehren nachalarmiert. Nach  einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle, angrenzende Gebäude waren zum Glück nicht gefährdet, da das brennende Gebäude auf einem weitläufigen Gelände stand. Rund neunzig Einsatzkräfte aus fünf Ortswehren waren bis nach Mitternacht im Einsatz, die Brandursache ist noch unklar, noch in der Nacht hat die Kriminalpolizei Hannover mit den Ermittlungen begonnen.

Unsere Bilder und O-Töne:

 

- Dachstuhl brennt lichterloh

- Flammen schlagen in den Abendhimmel

- Feuerwehr bei Löscharbeiten

- Drehleiter vor Ort

- Feuerwehr schneidet Bäume mit Kettensäge zurück

- viele Feuerwehrfahrzeuge vor Ort

 

- O-Töne von Florian Bethmann, Einsatzleiter der FFW Burgdorf, zum Einsatz

 

 

 

-NewsID: 6844 10 min. HD Rohmaterial  ab sofort  von unserem ftp-Server

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage