Aktuelles

News-ID: 6675 Freitag, 26. Juni 2020, ca. 16:00 Uhr
Sebbenhausen / Balge / Nienburg / Niedersachsen
Nach grausamen Mord an Prostituierten Andrea K.: Erste Hinweise auf zwei Täter aus dem Rotlichtmilieu
Grausame Details erschüttern Ermittler: 19-jährige wurde lebendig in Weser versenkt - 5.000Euro Belohnung ausgesetzt

Nachdem grausamen Mord an der Prostituierten Andrea K. aus Schöningen hat Staatsanwaltschaft Verden ein Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgesetzt, die zur Ergreifung der oder  des Täters führen. Die 19-Jährige wurde am 28.04.2020 von einem Binnenfischer treibend in einen Zweigkamal der Weser bei Balge (LK Nienburg) entdeckt. Mittlerweile ist sich die Mordkommission sicher, dass die Prostituierte auf grausame Weise zu Tode gekommen ist, sie wurde noch lebend mit einer Steinplatte  beschwert und in einem Zweigkanal Weser versenkt. Derzeit gehen Polizei und Staatsanwaltschaft ca. 30 Hinweisen nach. Vermutlich sind die Täter, mindestens zwei Männer, dem Rotlichtmilieu zuzuordnen. Die Ermittlungsbehörden wenden sich mit diesen speziellen Fragenstellungen an die Öffentlichkeit:

   - Wer hat in der Zeit zwischen dem 05.04.2020 und dem 06.04.2020

     Beobachtungen am Schleusenkanal gemacht? Auch scheinbar

     unwichtige Dinge können dabei bedeutsam sein

   - Interessant für die Ermittler sind auch Beobachtungen von

     Fahrzeugen, neben NI- Kennzeichen auch Kennzeichen WTM und FRI.

   - Wer hat Andrea K. in Nienburg oder Umgebung gesehen?

   - Wer kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort und/oder Wohnort

     machen?

   - Wer kann Hinweise auf unerlaubte Prostitution im Bereich

     Nienburgs geben? Wertvoll sind auch Hinweise aus der Szene.

     Insbesondere für diesen Personenkreis fügt die

     Staatsanwaltschaft hinzu, dass Hinweise auch vertraulich

     entgegengenommen werden können.

Bei der Polizei ist ein Hinweistelefon eingerichtet. Rund um die Uhr: 0172-2628714

Unsere Bilder und O-Töne:

 

- Foto von Andrea K.

- diverse Bilder der Fundstelle am Zweigkanal

- Bilder von der Schleuse

- Ortschild Sebbenhausen

O-Töne uns Antexter von Axel Bergmann, Sprecher der PI Nienburg/Schaumburg, zum Sachverhalt und Ermittlungstand

VoxPops aus Nienburg, sinngemäß: ist schon schockierend, ist unrealistisch…habe selbst Kinder

 

-NewsID: 6818 ca. 20 min HD Rohmaterial  ab sofort in drei Teilen  von unserem ftp-Server

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage