Aktuelles

News-ID: 6635 Mittwoch, 15. April 2020, ca. 21:30 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Ein Licht der Hoffnung in Zeiten von Corona:
Spektakuläre Lichtkunst vom Telemoritz

Lichtkünstler haben am Mittwochabend einen 141 Meter hohen ehemaligen Fernsehturm im Zentrum von Hannover spektakulär in Szene gesetzt. Die Idee  dahinter war in Zeiten von Corona ein strahlendes Licht als Zeichen der Hoffnung auszusenden. Initiiert wurde die Aktion von einem Zusammenschluss von Veranstaltungstechnikern, die derzeit wirtschaftlich  besonders hart von der Corona – Pandemie getroffen werden. Rund 80 Lichtstahlen erhellten den Nachthimmel über der Landeshauptstadt und waren von vielen Perspektiven zu bewundern.

 

 

Unsere Bilder:

 

-  Telemoritz aus vier verschiedenen Perspektiven aus der Innenstadt von Hannover illuminiert:

- Berliner Allee mit Hochbrücke ( Hauptverkehrsader)

- Friesenstraße (Wohnviertel menschenleer)

- Direkt unter Telemoritz

- Hauptbahnhof Hannover

 

-NewsID: 6748 ca.10 min HD Rohmaterial ab sofort in von unserem ftp-Server

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage