Aktuelles

News-ID: 6628 Dienstag, 07. April 2020, ca. 13:15 Uhr
BAB 7 zwischen AS Mellendorf und AS Berkhof / Region Hannover / Niedersachsen
Tödlicher LKW-Unfall am Stauende auf der BAB 7
PET Flaschen schleudern durch den Unfall auf die BAB 7

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist heute Mittag auf der BAB 7 ein LKW-Fahrer tödlich verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war gegen 13:15 Uhr der Fahrer eines Sattelzuges am Stauende auf ein stehenden LKW aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer schwerst eingeklemmt und verstarb noch in seinem Führerhaus. Teil der Ladung bestehend aus Limonadenflaschen (PET) verteilte sich auf der Fahrbahn. Für die Bergungsarbeiten musste die BAB 7 Richtung Hamburg voll gesperrt werden. Derzeit wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt und staut sich auf einer Länge von fünf Kilometern. Im weiteren Verlauf kam es erneut zu einem Unfall am Stauende zwischen den Anschlussstellen Großburgwedel und Mellendorf.

 

Unsere Bilder und O-Töne:

 

 

- Polizei und Feuerwehr vor Ort

- schwer beschädigte LKW

- Trümmerteile auf Fahrbahn

- Limonadenflaschen auf der Fahrbahn

- Feuerwehr bei Aufräumarbeiten

- Stau hinter Unfallstelle

- O-Töne von Sascha Waldmann, Verkehrsunfalldienst der Polizei Hannover zum Unfall

 

 

 

-NewsID: 6738 ca.10 min HD Rohmaterial ab ca. 16:00 Uhr  von unserem ftp-Server

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage