Aktuelles

News-ID: 6619 Mittwoch, 25. März 2020, ca. 17:30 Uhr
Salzgitter-Beddingen / Niedersachsen
Feuer zerstört Fachwerkhaus in Salzgitter-Beddingen
Die geschätzten Schäden belaufen sich auf ca. 300.000 Euro

Gegen 17:30 Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Feuerwehr in Salzgitter am Mittwochabend ein. Zunächst wurde ein Feuer in einem Anbau gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Helfer schlugen bereits die Flammen aus der Eingangstür des Fachwerkhauses. Zunächst konnte das Feuer augenscheinlich schnell unter Kontrolle gebracht werden, offenbar hatte sich das Feuer in die Zwischendecken des alten Hauses ausgebreitet und griff von dort auf das gesamte Gebäude über. Mit Hilfe einer Drehleiter konnten die Einsatzkräfte ein Ausdehnen auf weitere Gebäude verhindern. Die Bewohnerin hatte sich selbstständig in Sicherheit bringen können. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 300.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Auch die Infektionsgefahr durch das Corona Virus belastet die Einsatzkräfte noch zusätzlich, es müssen entsprechend Abstände zueinander gehalten werden, so der Einsatzleiter Guntram Vollmer der Berufsfeuerwehr Salzgitter vor Ort.

Unsere Bilder und O-Töne:

 

 

- massive Rauchausbreitung über dem Gebäude

- Flammen lodern im Gebäude

- Löscharbeiten

- ausgebrannter Dachstuhl, offene Dachsparen

- Feuerwehr unter Atemschutz

- angrenzende Gebäude stehen im Rauch

- O-Töne von Guntram Vollmer, Einsatzleiter der FW Salzgitter. Zu den Löscharbeiten und den Schwierigkeiten durch Corona

 

- NewsID: 6728 ca.20 min HD Rohmaterial ab sofort in zwei Teilen  von unserem ftp-Server

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage