Aktuelles

News-ID: 6618 Mittwoch, 25. März 2020, ca. 13:00 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Leere Straßen wegen Corona verleiten offenbar zum Rasen
Polizei Hannover mit erschreckenden Ergebnissen: Spitzenreiter rast mit 124 Km/h durch City

Die Polizei Hannover hat auf Grund des deutlich reduzierten Verkehrsaufkommens während der Corona-Krise leider auch feststellen müssen, dass einige wenige die leeren Straßen offenbar ausnutzen, um mal richtig Gas zu geben. So wurde erst gestern ein Autofahrer mitten in der City von einem Videowagen der Polizei mit 124 km/ erwischt. Ein weiterer Spitzenreiter hatte auf der BAB 7 225 Sachen statt der erlaubten 100 Km/h drauf. Daher führt die Polizeidirektion Hannover verstärkt Kontrollen durch, so wie heute auf der Hildesheimer Straße, einer Hauptverkehrsader der Stadt. Die Polizei appeliert an die Vernunft der Bürger, und sich weiterhin an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten.

Unsere Bilder und O-Töne:

 

 

- Messwagen der Polizei

- Kotrollmonitor mit Verstößen ( Bitte Kennzechen pixeln)

- Verkehr rollt an Kontrollestelle vorbei

-Messgerät (Blitzer) close

- O-Töne von Phillip Hasse, Sprecher der PD Hannover, einige wenige rasen.. weniger Verkehr  Zu den Spitzenreitern der vergangenen Tage.. Appell an Bürger, sich an Begrenzungen zu halten

 

-NewsID: 6727 ca.15 min HD Rohmaterial ab sofort  von unserem ftp-Server

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage