Aktuelles

News-ID: 6572 Mittwoch, 16. Oktober 2019, ca. 00:00 Uhr
Hannover /Niedersachsen
Land unter in Hannover: Sintflutartige Regenfälle setzten Stadt und Land unter Wasser Kuriose Bilder
Streifenwagen steckt knietief im Wasser fest – rund 500 Einsätze für Feuerwehr

Nach einem kurzen aber heftigen Unwetter ist der Feuerwehr in Stadt und Region im Dauereinsatz. Derzeit rund 500 Einsätze aufgelaufen. Besonders betroffen: Die Stadt Hannover und Langenhagen sind schwer gezeichnet. Dutzende Keller stehen unter Wasser, Bäume stürzten auf Autos. Im Stadtteil Vahrenwald sorgte eine Streifenwagenbesatzung für ein kurioses Bild: Knietief steckte  der Wagen unter einen Bahnunterführung fest. Die Besatzung hatte auf dem Fensterrahmen sitzend auf Hilfe der Feuerwehr gewartet, die die beiden erlöste. Auch am Vormittag hatten die Einsatzskräfte noch alle Hände voll zu tun, da viele Hausbesitzer erst nach und nach die Schäden bemerken. In Barrigsen (Region Hannover) konnten die Felder die Wassermassen nicht mehr aufnehmen, es ergoss sich eine 10 cm hohe Schlammlawine durch den Ortskern. Die Aufräum- und Reinigungsarbeiten zogen sich bis in den Vormittag.


Unsere Bilder und O-Töne:

BAHNUNTERFÜHRUNG Weidendamm:

- Streifenwagen steht unter Unterführung knietief im Wasser
- Besatzung wartet auf dem Fensterrahmen sitzend auf Hilfe (BITTE PIXELN)
- weiter Wagen will durch Unterführung durch und wird gestoppt
- Feuerwehr vor Ort, öffnet Gully

Stadtteil LIST Einsatzstelle Sylter Weg:
-    
- Streifenwagen fährt durch überflutete Straßen- Wasser spritzt Meterhoch
- Mehrere Kellerräume und Heizungskeller unter Wasser
- Feuerwehr setzten Pumpen ein
- Wasser spritzt aus Schlauch nach draußen
- Anwohner schieben Wasser
-O-Töne von Heike Weidele , Betroffene: sintflutartiger Regen, sehr windig , bin runter um zu gucken , Keller vollgelaufen…Heizungskeller unter Wasser , Stromverteilung auch… bislang immer glimpflich, heute reichlich runter gekommen,… hatten damit nicht gerechnet…

 Stadtteil Vahrenwald Einsatzstelle Rosenbergstaße:
-Keller und Fahrstuhlschacht unter Wasssr
- Feuerwehr mit Wasserschieber und Pumpen im Einsatz
- Kellertreppe von außen mit Schläuchen
O-Töne Simon Petschack, Betroffener von hatte schon geschlafen, meine Frau weckte mich , donnerte und blitze , wie Monsunregen , man konnte kaum durch den Regen durch gucken…Wasser lief die Kellertreppe runter, ist ärgerlich, so schnell kann man gar nicht reagieren.. hatten nicht mit gerechnet, der ganze Tag war eigentlich schön warm


- Stadtteil LIST Einsatzstelle Richthofenstraße:

- PKW  VW Golfunter großer Birke begraben
- Feuerwehr befreit Auto mit Kettensäge
- Feuerwehrautos fahren mit Blaulicht durch die Stadt


-subjektive Kamerafahrt bei Starkregen- Wasser vom Vordermann spitzt meterhoch
O-Töne von Hartmut Meyer, Feuerwehr Hannover: Heute Nacht Gewitter mit Starkregen über Hannover gezogen…112 Einsätze …viele vollgelaufene Keller … Vollalarm für alle freiwillige Feuerwehren der Stadt Hannover…Gewitter der Warnstufe drei von vier.. waren vorbereitet…


NEU TAGBILDER:
BARRIGSEN (Region Hannover)


- Schlammreste werden beseitigt
- Schlamm wird mit Gummischieber aus Garage geschoben
- Feuerwehr reinigt mit Wasserschlauch
- Radlader wird gereinigt
- O-Töne von Matthias Geddert, Ortsbrandmeister: Schlammlawine durch Ort, jeder hilft jeden


Abschließender O-Ton mit Rainer Kunze , Feuerwehr Hannover , zieht Bilanz


Material: ca25 HD-Rohmaterial ab sofort in vier Teilen   von  unserem Videoserver abrufbar
NewsID: 6645

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage