Aktuelles

News-ID: 6542 Samstag, 30. März 2019, ca. 21:30 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Earth Hour: Licht aus für den Klimaschutz in Hannover
 

Am Samstagabend: Heute gingen in Hannover zwischen 20:30 und 21:30 die Lichter aus – zumindest an einigen Gebäuden in Hannover. wie das Neue Rathaus oder das Gebäude der Nord/LB. Für die "Earth Hour" wird als Zeichen für den Klimaschutz das Licht ausgeschaltet. Die seit 2007 von der Umweltstiftung WWF initiierte "Earth Hour" (Stunde der Erde) ist der Grund, warum in vielen Städten der Welt Gebäude heute dunkel bleiben, um auf den Klimaschutz aufmerksam zu machen. Im Rahmen dieser Aktion wird weltweit dazu aufgerufen, Licht- und Stromquellen für eine Stunde auszuschalten.


Unsere Bilder:

  • div. Totalen und Einstellungen vor und um das beleuchtete Neuen Rathaus
  • Gebäude der Nord/LB (div. Ansichten)
  • um 20:30 geht die Beleuchtung aus
  • Fotografen vor Ort, machen Aufnahmen
  • close auf die Neue Rathaus Uhr
  • Beleuchtung geht nach 21:30 wieder an
  • weitere Schnittbilder
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage