Aktuelles

News-ID: 6454 Mittwoch, 24. Oktober 2018, ca. 10:00 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Kurioser Unfall: 74-Jährige fährt rückwärts mit ihrer Mercedes A-Klasse durch Haupteingang eines Supermarkts – zum Glück keine Verletzten
 

Heute Vormittag ist es zu einem kuriosen Unfall mit glimpflichem Ausgang auf dem Parkplatz der Supermarktkette EDEKA im Stadtteil Misburg an der Andertenstraße gekommen. Aus noch nicht bekannten Gründen ist die 74-Jährige Fahrerin einer Mercedes A-Klasse rückwärts in den Eingangsbereich des Supermarktes gefahren und hat dabei die komplette breite Schiebetürkonstruktion zerschmettert. Nach bisherigen Erkenntnissen hat die Fahrerin nur leicht verletzt erlitten. Weitere Verletzte hat es im Supermarkt zum Glück nicht gegeben. Die näheren Umstände, die zu diesem Unfall geführt haben sind noch nicht bekannt und werden noch von der Polizei ermittelt. Offenbar hat die Fahrerin den falschen Gang eingelegt, bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Getriebe mit Automatik.

Unsere Bilder:

  • Totale der Einsatzstelle vor dem EDEKA Supermarkt
  • Eingangsbereich mit den demolierten großen Schiebetüren und Schäden
  • Mercedes „parkt“ halb im Eingangsbereich
  • Trümmerteile der Tür und zersplitterten Glasfenster
  • Polizei vor Ort
  • Mercedes wird aus dem Eingangsbereich gezogen und auf Abschlepper gehoben
  • Mercedes auf dem Abschlepper
  • Mitarbeiter räumen die Schäden auf, während Kunden wieder in den Supermarkt gehen
  • weitere Schnittbilder
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage