Aktuelles

News-ID: 6448 Samstag, 13. Oktober 2018, ca. 10:30 Uhr
Bei Hambühren / LK Celle / Niedersachsen
Tödlicher Verkehrsunfall: Opel Corsa kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen zwei Bäume – Ersthelfer befreien Fahrer, aber erliegt vor Ort seinen Verletzungen
 

Heute Vormittag ist auf dem Bruchweg (Verbindungstrecke zwischen B214 und L310) in Hambühren im Landkreis Celle zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem der Fahrer (geboren im Jahr 1972) eines Opel Corsa tödlich verunglückt ist. Aus bislang ungeklärter Ursache kommt der Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallt mit dem Seitenraum gegen zwei Bäume. Ersthelfer haben den Fahrer zunächst aus seinem Fahrzeug befreien können, aber ist noch vor Ort verstorben. Die Verbindungsstrecke war für die Bergung und Unfallaufnahme in beide Richtungen komplett gesperrt.


Unsere Bilder und O-Töne:

  • Totale der Unfallstelle auf der Landstraße
  • Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst mit Blaulicht vor Ort
  • verunfallter Opel Corsa am Baum im Waldstück (div. Einstellungen)
  • Polizisten bei der Unfallaufnahme
  • Straßensperrung, Autos kehren um
  • Bestatter vor Ort, Leichnam wird verladen, Polizisten helfen
  • weitere Schnittbilder
  • O-Ton von Gerd Kirmeier (Polizeikommissariat Wietze) - sinngemäß: ...verunfallter PKW auf gerade Strecke abgekommen ist…gegen zwei Bäume geprallt…Fahrer war allein im Auto unterwegs…wurde zunächst von Ersthelfer befreit…Rettungskräfte konnte ihn aber nicht mehr reanimieren und  ist vor Ort verstorben…zur Unfallursache können wir noch nichts sagen ...
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage