Aktuelles

News-ID: 6438 Montag, 01. Oktober 2018, ca. 10:30 Uhr
Pattensen / Region Hannover / Niedersachsen
ABC-Alarm für die Feuerwehr im Briefzentrum der Post: Verdächtige Flüssigkeit läuft aus Paketen aus - Einige Mitarbeiter klagten zuvor über plötzliche Kopfschmerzen
 

Heute Vormittag ist im Briefzentrum der Deutschen Post & DHL in Pattensen (Region Hannover) ABC-Alarm für die Feuerwehr Laatzen ausgelöst worden, nachdem mehrere Mitarbeiter über plötzliche Kopfschmerzen geklagt haben.  Aus mehreren Paketsendungen soll eine verdächtige und unbekannte Flüssigkeit ausgelaufen sein. Spezialisten der Feuerwehr überprüfen derzeit, um was es sich für eine Flüssigkeit handelt, Derzeit sind ein Spezialaufgebot der Feuerwehr, sowie zahlreiche Rettungskräfte vor Ort, um die Gefahrenlage im Briefzentrum zu überprüfen. Bislang ist weiterhin unklar, um was für eine Flüssigkeit es sich handelt, und welche Gefahr von ihm ausgeht. Auch über die mögliche Verletzte ist derzeit noch nichts bekannt.

Unsere Bilder:

  • Totale der Einsatzstelle vor Ort auf dem Betriebsgelände von außen
  • ABC-Spezialisten der Feuerwehr füllen
  • hantieren mit verdächtiger Flüssigkeit in Container um (div. Einstellungen)
  • abgesperrter Bereich durch Polizei am Haupteingang
  • Schild Deutsche Post Briefzentrum
  • aufgebautes Dekontaminationszelt
  • weitere Schnittbilder
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage