Aktuelles

News-ID: 6266 Dienstag, 09. Januar 2018, ca. 15:00 Uhr
Celle / Niedersachsen
Ungewöhnliche „Tierrettung“ in Celle: DLRG rettet festgefrorenes Nashorn vom Eis
Joel(3) war tags zuvor in den Teich gefallen und hat dabei sein Plüsch-Nashorn im Wasser verloren

Alarm für die DLRG Celle am Dienstagnachmittag: Ein Nashorn ist im städtischen Teich bei eisigen Temperaturen festgefroren. Der kleine Joel hatte sein Stofftier gestern dort zurücklassen müssen, nachdem er vorher selbst hineingefallen war. Der Dreijährige konnte vom Großvater bei Temperaturen um den Gefrierpunkt noch gerettet werden - für sein geliebtes Stofftier allerdings keine Chance - er hing genau in der Mitte des Teiches fest. Am Vormittag versuchte es die Familie noch selbst, mit Stange und Cacher - auch der Hausmeister der Stadt Celle konnte nichts ausrichten. Aber er hatte die zündende Idee: Das klingt nach einem Einsatz für die DLRG. Gesagt, getan - nur wenige Stunden später waren die Lebensretter vor Ort und konnten erstmals in ihrer Geschichte ein Stofftier retten - und dann gleich ein Nashorn. Er hatte bis heute tatsächlich noch keinen Namen - seit heute heißt er „Frosti“.

Unsere Bilder und O-Töne:

  • Totale der Aktion im Park am zugefrorene Teich.
  • Familie im Bild, weiter Zuschauer der Aktion (div. Eisntellungen)
  • DLRG Taucher geht mit angeleint ins Wasser,
  • Gleich ist er da „Joel“ sagt der „große“ Bruder „…der ist ja ganz gefrorenen“
  • Joel und großer Bruder im Bild
  • Taucher kommt mit Plüsch-Nashorn wieder (festgefroren am dicken Eis)
  • Joel sichtlich erfreut, sagt „Danke“
  • Mutter und Joel nehmen Plüsch-Nashorn in Empfang
  • Medienvertreter vor Ort
  • weitere Schnittbilder
  • O-Ton von Stefan Dannenberg (DLRG Celle) - sinngemäß: ... wir haben es mit einem besonderen Fall zu tun…gestern ist ein Junge in den Teich gefallen, konnte aber schnell mithilfe der Mutter schnell gererettet werden…sein Stofftier Nashorn mussten wir aber auf dem Wasser lassen müssen…unser Taucher wird gleich das kleine Plüschnashorn von Joel auf dem festgefrorenen  Eis befreien...
  • O-Ton von Christian Buchholz (52, Großvater von Joel) - sinngemäß: ...meine Tochter war allein mit dem Lütten draußen…Joel ist zum Wasser gelaufen, wollte ein Stock reinwerfen…meine Tochter hinterhergerufen „bleib stehen, bleib stehen!“..Joel ist dann gestolpert und ins Wasser gefallen…meine Tochter ist schnell hinterher und den Kleinen da wieder rausgeholt…aber der Plüschnashorn…trieb halt  im Wasser ab...
  • O-Ton von Jan Henrik Nimz (Taucher der DLRG) - sinngemäß: ...im Anzug bin ich nicht kalt, aber meine Finger sind sehr kalt…
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage